FUMEDI

Fundatión Metodista de Desarrollo Integral (FUMEDI = Methodistische Stiftung zur ganzheitlichen Entwicklung)

Entstand nach dem großen Erdbeben1976 auf Initiative einiger methodistischer Pastoren als Hilfsorganisation für die indigene Bevölkerung (Mayas) im Hochland Guatemalas. Es wurde von der offiziellen Katastrophenhilfe nicht oder nur unzureichend erreicht. Das aus der Not geborene Konzept wurde zum Leitmotiv von FUMEDI: Hilfe zur Selbsthilfe.

Die gegenwärtige Arbeit von FUMEDI zielt auf die nachhaltige Verbesserung der menschlichen Lebensqualität auf Grundlage gesellschaftlicher Selbstbestimmung und Stärkung der kommunalen Selbstorganisation.

Am 26. September wurde FUMEDI als juristische Person in Guatemala anerkannt. Höchste Autorität von FUMEDI ist der Vorstand, der sich aus Pastoren und Mitgliedern der Methodistischen Kirche von Guatemala zusammensetzt. Er wählt ein Leitungsgremium, das wiederum den technischen Direktor bestimmt.

Die Handlungsfelder von FUMEDI umfassen: Verbesserung des Gesundheitszustandes, nachhaltige Nutzung der Umwelt bezüglich Landwirtschaft und Aufforstung als Erosionsschutz, Bildungs- und Qualifizierungsmaßnahmen insbesondere für die landwirtschaftliche Produktion, Projekte zur bürgerlichen und politischen Teilhabe der Landbevölkerung. Bei allen Maßnahmen werden Genderaspekte verstärkt berücksichtigt.

Die Projekte werden von den Kommunen selbst vorgeschlagen. FUMEDI begleitet sie in der Regel drei Jahre und stellt professionelle Unterstützung und Beratung zur Verfügung.. Ziel ist, die notwendigen Bedingungen für einen nachhaltigen Erfolg des Projektes zu schaffen.

Erfolgreich durchgeführte Projekte: Versorgung mit Trinkwasser, kleine dörfliche Unternehmen, Hausbau (Techno Minimo), Stärkung lokaler Organisation, Gemüseanbau; unterstützt durch internationale Entwicklungsorganisationen aus den Niederlanden, den USA und Spanien.

Mitarbeit in verschiedenen zivilen Nichtregierungsorganisationen.

Gemeindebüro für die esm

Römerstraße 57
45772 Marl
Tel. 02365 - 96 03 0
e-mail: re-kg-marl-stadt-kirchengemeindedontospamme@gowaway.kk-ekvw.de

Öffnungzeiten:

  • Di. und Fr.:
    10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Mo. und Do.:
    10.00 Uhr bis 11.30 Uhr
  • Mi.: 15.30 Uhr bis 17.30 Uhr
    Vormittags ist geschlossen

Weitere Informationen

Kirchen, Pfarrerinnen und Pfarrer

Bezirk West, Dreifaltigkeitskirche, Brassertstraße 40-42, 45768 Marl

Bezirk Mitte, Auferstehungskirche, Westfalenstraße 92, 45770 Marl

Bezirk Ost, Pauluskirche, Römerstraße 57, 45772 Marl

Anschriften und alternative Telefonnummern finden Sie hier.