Mittwoch, 16.08.2017

Am Mittwoch sind wir mit Pastor Sebastian (Vorsitzender von FUMEDI) und Tomas (Vorstand) in das Kinderheim der Stadt Chichicastenango gefahren. Am Abend zuvor haben wir uns über eine mögliche Fahrt mit den für die Stadt typischen Tuktuks unterhalten und uns für eine Fahrt mit diesem entschieden. Wir hatten viel Spaß und konnten so alle eine neue Erfahrung machen.

Im Kinderheim begrüßte uns die Leiterin Lidia Garcia Puac und führte uns durch die Räumlichen. Derzeit werden in dem Kinderheim drei Kinder unter 5 Jahren und drei Jugendliche betreut. Sie werden vom Jugendamt dem Kinderheim zugewiesen, die Kosten jedoch von FUMEDI getragen.

 

Anschließend konnte eine kleine Delegation von uns die angrenzende Schule besuchen. Im ersten Schuljahr konnten wir viele Ähnlichkeiten zum Unterrichtsinhalt deutscher Schulen finden, zum Beispiel beim didaktischen Material.

 

Auf dem Weg zu unserem neuen Hotel Modelo in Quetzaltenango (Xela) haben wir Pastor Sebastian nach Hause gefahren. Er hat uns zu einem kurzen Besuch eingeladen, um uns sein Haus und seine Familie vorzustellen.  

 

 

El miércoles visitamos el hogar de niños en Chichicastenango junto con el padre Sebastián (Presidente de FUMEDI) y Tomás (miembro del patronato de FUMEDI). La noche anterior habíamos platicado sobre los típicos Tuctucs y decidimos tomar unos para ir al hogar. Nos divertimos e hicimos una nueva experiencia. En el hogar de niños nos recibió Lidia García Puac y nos mostró las instalaciones. Actualmente tres niños menores a 5 años y tres adolescentes están albergados en el hogar. El juzgado de la niñez asigna a los niños al hogar, pero quien cubre los gastos es FUMEDI.

Luego una parte del grupo tuvo la oportunidad de visitar la escuela cercana. En la clase del primer grado de primaria pudimos observar muchas similitudes del contenido al de las primarias en Alemania, por ejemplo el material didáctico.

En el camino al Hotel Model en Quetzaltenango (Xela) dejamos al padre Sebastián en su casa. Nos invitó a conocer su casa para presentarnos a su familia.

Kirchen, Pfarrerinnen und Pfarrer 

Bezirk Dreifaltigkeit (West),
Brassertstraße 40-42, 45768 Marl

Bezirk Auferstehung (Mitte),
Westfalenstraße 92, 45770 Marl

 

Bezirk Paulus (Ost),
Römerstraße 57, 45772 Marl

 

Gemeindebüro für die esm

Römerstraße 57
45772 Marl
Tel. 02365 - 96 03 0
E-mail: re-kg-marl-stadt-kirchengemeinde@ekvw.de

Öffnungzeiten:

  • Mo., Di., Do.  u. Fr.: 
    09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Mi.:
    15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Grafik: EKD

Hier gibt es jetzt die Videos aus der Reihe Kunterbuntes Dingsda.

Seniorenarbeit

Iris Zahlmann-Groth
Brassertstr. 42
45768 Marl

E-mail: Iris.Zahlmann-Grothdontospamme@gowaway.ekvw.de
Telefon: 02365 12501
Fax: 02365 29 55 007

Öffnungszeiten für Besucher: nach Absprache

Das aktuellste aus der esm

24. / 25. Februar 2024 - Gottesdienst und Friedensgebet

weitere Meldungen