24. Marz 2023 - Umgang mit Trauer und Verlust: Lesung mit SPIEGEL-Bestsellerautorin Katharina Afflerbach

Erstellt am 21.03.2023
Frau Afflerbach

©©Katharina Afflerbach

Einladung zur Lesung mit Frau Afflerbach

©Kirchenkreis Recklinghausen

Umgang mit Trauer und Verlust: Lesung mit SPIEGEL-Bestsellerautorin Katharina Afflerbach in Marl

„Auf dass Zeiten des Aufatmens kommen“: Bereits seit Januar und noch bis in den April finden in den Räumen der Dreifaltigkeitskirche Angebote statt, in denen die Menschen kulturelle, geistliche und spirituelle Momente genießen können. „Die Reihe erhält viel Zuspruch. Wir freuen uns über das große Interesse“, sagt Julia Borries, Bildungsreferentin und Mitveranstalterin.

Am Freitag, den 24. März 2023, 19.30 Uhr, freuen sich Pfarrerin Kirsten Winzbeck und Julia Borries auf die Lesung mit SPIEGEL-Bestsellerautorin Katharina Afflerbach.

„Wir sind mitten in der Passionszeit. Da geht es auch viel um die Frage von Tod, Schmerz und Verlust.  Von daher passt das Buch, mit dem Katharina Afflerbach zu Besuch ist, so gut. Sie thematisiert in ihrem Buch „Manchmal sucht sich das Leben harte Wege. Wahre Geschichten, die berühren und Zuversicht geben“ den Umgang mit Schicksalsschlägen“, so Pfarrerin Winzbeck.

Die Autorin sprach mit Betroffenen über die Themen Verlust und Trauerbewältigung und erzählt in ihrem Buch, wie es ihnen gelungen ist, trotz des erfahrenen Kummers ihren Lebensmut wiederzuerlangen und neue Kraft zu sammeln. Dabei gewährt sie intime Einblicke in einen Bereich des Lebens, der sonst verborgen bleibt. Katharina Afflerbach erfährt in dreizehn Gesprächen von unglaublichem Leid, das nie zu vergehen droht, von der quälenden Frage nach dem „Warum“, auf die es keine Antwort gibt, von familiären Krisen, von Depressionen und von Umfeldern, die häufig nicht fähig sind, mit den Betroffenen umzugehen. Gleichzeitig erzählen die Protagonistinnen und Protagonisten auch von neuem Lebensmut und von Menschen, die ihnen halfen, über den plötzlichen Verlust eines geliebten Menschen hinwegzukommen. Sie berichten, wie es ihnen möglich gewesen ist, loszulassen. So findet die Autorin an ungeahnten Orten Freude und Zuversicht: Sie traf Menschen, die trotz allem die Kraft gefunden haben, dem Leben wieder mit offenen Armen zu begegnen.

Die Lesung findet statt in den Räumen der Dreifaltigkeitskirche, Brassertstraße 40, 45768 Marl, statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet 5 bis 10 Euro und wird vor Ort entrichtet. Eine Ermäßigung gilt für Studierende, Auszubildende und Erwachsene unter 27 Jahren.

Es ist keine Anmeldung nötig.

Eine Kooperation mit der Fachstelle Seelsorge im Alter und Quartiersentwicklung. Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Stiftung Ernten und Säen.

Bei Fragen und Informationen können Sie sich gerne an das Sekretariat der Ev. Erwachsenenbildung wenden, Frau Jennifer Cetera, 02361/ 206 104 oder per Mail jennifer.ceteradontospamme@gowaway.ekvw.de.

Weitere Informationen und Details zur Reihe  inden Sie auf der Seite der Ev. Erwachsenenbildung des Kirchenkreises Recklinghausen https://www.kirchenkreis-re.de/der-kirchenkreis/erwachsenenbildung.

Kirchen, Pfarrerinnen und Pfarrer 

Bezirk Dreifaltigkeit (West),
Brassertstraße 40-42, 45768 Marl

Bezirk Auferstehung (Mitte),
Westfalenstraße 92, 45770 Marl

 

Bezirk Paulus (Ost),
Römerstraße 57, 45772 Marl

 

Gemeindebüro für die esm

Römerstraße 57
45772 Marl
Tel. 02365 - 96 03 0
E-mail: re-kg-marl-stadt-kirchengemeinde@ekvw.de

Öffnungzeiten:

  • Mo., Di., Do.  u. Fr.: 
    09.00 Uhr bis 12.00 Uhr
  • Mi.:
    15.30 Uhr bis 17.30 Uhr

Grafik: EKD

Hier gibt es jetzt die Videos aus der Reihe Kunterbuntes Dingsda.

Seniorenarbeit

Iris Zahlmann-Groth
Brassertstr. 42
45768 Marl

E-mail: Iris.Zahlmann-Grothdontospamme@gowaway.ekvw.de
Telefon: 02365 12501
Fax: 02365 29 55 007

Öffnungszeiten für Besucher: nach Absprache